Blutzuckerbestimmung - Test


Um Ihr Diabetes-Risiko zu testen, beantworten sie folgende Fagen :

(1) Ist jemand in Ihrer Familie Diabetiker? (Geschwister, Eltern oder Großeltern) ja    nein
(2) Haben Sie Übergewicht?   ja    nein
(3) Spüren Sie in letzter Zeit mehr Durst als sonst? ja    nein
(4) Fühlen Sie sich oft schlapp und müde?   ja    nein
(5) Heilen bei Ihnen selbst kleine Wunden schlecht ab? ja    nein
(6) Leiden Sie ab und zu unter starkem Juckreiz und / oder trockener Haut? ja    nein
(7) Haben Sie in letzter Zeit unbeabsichtigt deutlich ab- oder zugenommen? ja    nein
(8) Wurde bei Ihnen schon einmal ein erhöhter Blutzuckerwert festgestellt? ja    nein
(9) Für Frauen, wenn Sie schon einmal schwanger waren: Wog Ihr Kind bei der Geburt mehr als 4000 Gramm oder wurde ein Schwangerschafts-Diabetes festgestellt? ja    nein

Wenn Sie ein oder mehrmals mit "JA" geantwortet haben, so kann das ein Hinweis darauf sein, dass für Sie ein erhöhtes Diabetes-Risiko besteht. Sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt oder Apotheker über das Ergebnis dieses Tests. Zeigen Sie ihm auch die Fragen, die Sie bejaht haben. Er wird darüber entscheiden, inwieweit weitere Untersuchungen bei Ihnen sinnvoll und notwendig sind.
Und: Diese Untersuchungen verursachen keine Schmerzen. Sie brauchen also keine Angst davor oder dem Ergebnis zu haben. Denn Dank der modernen Behandlungsverfahren dürfen Diabetiker heute fast alles.